News

warnung

Sperren / Umleitungen / Geschwindigkeitsbeschränkungen, Bezirksblasmusikfest 2024 in Pattigham

Gemäß § 44 a StVO 1960 werden aus Anlass des „Bezirksblasmusikfestes 2024 des Bezirkes Ried“ sowie des „Bezirkswandertages der Senioren“ in der Gemeinde Pattigham folgende straßenpolizeilichen Maßnahmen von Freitag, 21. Juni 2024 bis Sonntag, 23. Juni 2024 von der BH Ried angeordnet.


Insbesondere wird – die L509 Frankenburger Straße von Strkm. 6,408 bis Strkm. 6,808

- am Freitag, 21.06.2024 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

- am Samstag, 22.06.2024 in der Zeit von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr

- und am Sonntag den 23.06.2024 von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr

für den gesamten Fahrzeugverkehr (ausgenommen Einsatzfahrzeuge) gesperrt. Ausgenommen von der Sperre sind Veranstaltungsbesucher und soweit als möglich auch Anrainer.


Der Verkehr wird von Ried kommend entweder über die L503 Oberinnviertler Straße (Richtung Lohnsburg) bzw. über die L509 Frankenburger Straße und anschließend über die L509a Frankenburger Stra ße Ausästung Ried, in Richtung Eberschwang umgeleitet. Der Verkehr von Hohenzell über Schwarzenbach kommend, wird entweder über Haging Richtung Eberschwang bzw. Pramet oder über Oberbrunn und Daring zur L509 Frankenburger Straße umgeleitet. Der Schwerverkehr von Frankenburg/Eberschwang kommend wird über Eberschwang und Hohenzell (L1070 Gutenshamerstraße und B143 Hausruckstraße) bzw. über Lohnsburg/Waldzell und Kohlhof (L1064 Waldzeller Straße, L508 Kobernaußer Straße und L503 Oberinnviertler Straße) umgeleitet.


Weiters wird von Mittwoch, 19.06.2024 ab 09:00 Uhr bis Montag, 24.06.2024, 06:00 Uhr, die L509 Frankenburger Straße von Strkm. 6,570 bis Strkm. 6,605 in Richtung Pramet halbseitig gesperrt.


Zudem wird die Höchstgeschwindigkeit auf der L509 Frankenburger Straße von Strkm. 6,408 (Kreuzung Oberbrunnerstraße) bis Strkm. 6,662 mit 30 km/h festgesetzt.


Auf der L509 Frankenburger Straße wird in Fahrtrichtung Pattigham die 70 km/h Beschränkung bis Strkm. 5,760 verlängert. Ab Strkm. 5,840 bis zur Ortstafel Pattigham bzw. von der Ortstafel Pattigham in Fahrtrichtung Ried bis Strkm. 5,760 wird die Höchstgeschwindigkeit mit 50 km/h wie folgt festgesetzt:

- am Freitag, 21.06.2024 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis Samstag, 22.06.2024, 04:00 Uhr

- am Samstag, 22.06.2024 von 22:00 Uhr bis Sonntag, 23.06.2024, 04:00 Uhr

- am Sonntag, 23.06.2024 von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Zu nachstehenden Zeiten wird auf der Oberbrunnerstraße zwischen den Objekten Oberbrunnerstraße Nr. 146 und Nr. 196 die erlaubte Höchstgeschwindigkeit mit 30 km/h festgesetzt:

- von Montag 17.06.2024 bis Mittwoch, 19.06.2024, sowie am Montag, 24.06.2024 und am Dienstag, 25.06.2024 jeweils in der Zeit von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

- ab Donnerstag, 20.06.2024, 07:00 Uhr bis Sonntag, 23.06.2024, 22:00 Uhr


Nähere Informationen erhalten Sie in der Detailansicht als Download!

familie

Highlights mit der OÖ Familienkarte - Juni bis Oktober 2024

In den Monaten Juni bis Oktober 2024 werden für alle Oö. Familienkarten-Inhabern wieder tolle Aktionen angeboten.


Nähere Infos finden Sie als Download in der Detailansicht!

blutspende

Blutspendeaktion Pattigham/Pramet/Schildorn

Am Freitag, den 05.07.2024, findet von 15:30 bis 20:30 Uhr in der Volksschule Schildorn eine Blutspendeaktion des Roten Kreuzes statt.


Nähere Infos als Download in der Detailansicht!

familie

Förderinitiative des Landes OÖ - Fördertopf für außerschulische Nachhilfe

Förderinitiative des Landes Oberösterreich - Für zusätzliche außerschulische Förderung (Nachhilfe) eines Kindes im Pflichtschulalter


Das Land Oberösterreich hat in enger Abstimmung mit der Bildungsdirektion eine Förderaktion initiiert, die den Familien durch einen Beitrag zu den Kosten, die im Zusammenhang mit einer zusätzlichen außerschulischen Förderung eines Kindes im Pflichtschulalter anfallen, finanziell unterstützen soll. Der Fördertopf für die außerschulische Nachhilfe wurde um weitere vier Jahre (bis 31. Juli 2028) verlängert. Die Förderkriterien sind unverändert. Die Höhe der Förderung ist pro Semester und Kind mit 150 Euro in Form eines Gutscheines festgelegt. Die Förderung kann seitens der Schule bzw. eines Erziehungsberechtigten beantragt werden. 


Förderkriterien:


•    Hauptwohnsitz des Schülers/der Schülerin in Oberösterreich.

•    Anträge können seitens der Schule für Schülerinnen und Schüler im Pflichtschulalter von der 1. bis 9. Schulstufe gestellt werden. Die Antragstellung erfolgt mittels Online-Formular auf www.familienkarte.at über die jeweilige Schuldirektion unter Angabe der Schulkennzahl, der Daten der Schülerin bzw. des Schülers (Vor- und Nachname), Geburtsdatum, Schulstufe und Klasse sowie des Namens (Vor- und Nachname) und der Adresse eines Erziehungsberechtigten sowie des Unterrichtsgegenstandes, in welchem Nachhilfebedarf besteht.

•    Geförderte Nachhilfe beschränkt sich auf die Hauptgegenstände Deutsch, Mathematik, Englisch bzw. eine zweite lebende Fremdsprache.

•    Die Schülerin bzw. der Schüler wird zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits nach den gegebenen Möglichkeiten an der Schule gefördert.

•    Die Förderhöhe beträgt 150 Euro pro Schülerin bzw. Schüler und Semester (Wintersemester inkl. Semesterferien bzw. Sommerferien inkl. Sommerferien) in Form eines Gutscheines. 

•    Nachhilfeunterricht muss bei einer deklarierten professionellen Nachhilfeeinrichtung, welche mit dem Land Oberösterreich eine entsprechende Vereinbarung hat, in Anspruch genommen werden.

•    Der an die Eltern übermittelte Gutschein ist bei einer deklarierten Nachhilfeeinrichtung einzulösen. 

•    Die Nachhilfeeinrichtung verrechnet die eingelösten Gutscheine mit dem Land Oberösterreich.

•    Die Förderhöhe beträgt 150 Euro pro Schülerin bzw. Schüler und Semester (Wintersemester inkl. Semesterferien bzw. Sommersemester inkl. Sommerferien). 

•    Die Gutscheine werden direkt von der Nachhilfeeinrichtung mit dem Familienreferat des Landes OÖ online abgerechnet. 


Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Service-Hotline des OÖ Familienreferates: 0732/7720-18772

Nachstehend finden Sie den Link zu unserer Homepage: https://www.familienkarte.at/


Nähere Informationen als Download in der Detailansicht!

umfrage

Statistik Austria - Ankündigung der Konsumerhebung

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass die Bundesanstalt Statistik Österreich (STATISTIK AUSTRIA) die Konsumerhebung 2024/25 durchführt. Konsumerhebungsdaten werden zur Wertsicherung von Geldbeträgen verwendet, etwa bei Mieten oder Versicherungen, und sind Basis für Lohn- oder Pensionsverhandlungen, ebenso dienen sie etwa Sachverständigen zur Schätzung von Unterhaltszahlungen oder Lebenshaltungskosten. Die Ergebnisse bilden eine wichtige Grundlage zur Berechnung der Inflationsrate. 

Es ist daher für jeden Stichprobenhaushalt sinnvoll daran teilzunehmen.

Alle Angaben unterliegen - wie bei allen Erhebungen von Statistik Austria - der absoluten statistischen Geheimhaltung und dem Datenschutz gemäß dem Bundesstatistikgesetz 2000 §§17-18 und den entsprechenden Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

  • Statistik Austria ist bestrebt, den Ablauf der Erhebung ständig weiterzuentwickeln und die Belastung für ausgewählte Haushalte möglichst gering zu halten. Das Kernstück ist ein Haushaltsbuch, welches über 14 Tage zu führen ist und elektronisch wie auf Papier zur Verfügung steht. 
  • Die Teilnahme der Stichprobenhaushalte wird mit einem € 50 Einkaufsgutschein entschädigt. Der Einkaufsgutschein ist in vielen Geschäften und Restaurants einlösbar, oder es gibt die Möglichkeit ein Naturschutzprojekt in Österreich damit zu fördern. Jeder Haushalt kann das für sich entscheiden. 
  • Unsere Erhebungspersonen werden in den Informationsschreiben an die per Zufall ausgewählten Haushalte namentlich genannt und können sich ausweisen. Sie sind geschult Fragen zum Erhebungszweck und zum Ablauf der Konsumerhebung gut zu beantworten. 


Nähere Informationen erhalten Sie in der Detailansicht als Download!

Zivilschutz SMS

Zivilschutz - aktuelle Selbstschutzmaßnahmen

Aktuelle Selbstschutzmaßnahmen des Zivilschutzverbandes OÖ!

Nähere Infos in der Detailansicht als Download!

erste hilfe

Rotes Kreuz - Rettungssanitäterausbildung (Sommer 2024)

Beim Roten Kreuz startet im Juli eine Rettungssanitäterausbildung.


Nähere Informationen erhalten Sie in der Detailansicht als Download!

umfrage

Elternbeitragsrechner

Aktueller Elternbeitragsrechner zur eigenen Berechnung von Betreuungskosten (Nachmittagskindergarten). Die Werte für das Arbeitsjahr 2024/25 sind noch nicht bekannt.

Nähere Informationen finden Sie in der Detailansicht als Download oder unter Formulare (Gemeinde/Bürgerservice)!

erste hilfe

Rotes Kreuz - Factsheet Pattigham

Das rote Kreuz informiert über aktuelle Factsheets zu unserer Gemeinde.


Nähere Informationen in der Detailansicht als Download!

Wohnungssuche

Betreubares Wohnen - Freie Wohnungen in Taiskirchen

In der Gemeinde Taiskirchen werden 2 Wohnungen „Betreubares Wohnen“ frei.


Nähere Details finden Sie in der Detailansicht als Download!

Weitere News...

News Plattform

Weitere News...